ANZEIGE


ANZEIGE

Christiane Schulz wird neue Deutschland-Chefin von Edelman

%%%Christiane Schulz wird neue Deutschland-Chefin von Edelman%%%

Christiane Schulz tritt ihre neue Stelle bei Edelman im November 2019 an (Foto: Edelman)
Christiane Schulz tritt ihre neue Stelle bei Edelman im November 2019 an (Foto: Edelman)

Sechs Wochen nach dem Weggang von Ernst Primosch, der Ende Juni 2019 das Unternehmen verließ, präsentiert Edelman seine Nachfolge: Ex-Weber-Shandwick-Chefin Christiane Schulz wechselt im November 2019 zur Konkurrenz und übernimmt als neue CEO Edelman Deutschland die Verantwortung für alle Geschäfte der internationalen Kommunikationsberatung in der DACH-Region. Sie berichtet an Carol Potter, President und CEO Edelman EMEA.

Ende April war Schulz bei Weber Shandwick in München überraschend ausgeschieden (siehe nb-Meldung). Sie hatte die Agentur sehr erfolgreich geführt - wie es aus der Agentur heißt, gelang es ihr, den Honorarumsatz den letzten sechs Jahren zu verdoppeln. startete ihre Karriere als wirtschaftliche Beraterin der Landeskreditbank Baden-Württemberg. Seit 2017 ist sie Präsidentin des Branchenverbands GPRA.

Inhaltlich liegt der Schwerpunkt der Diplom-Ökonomin auf den Bereichen Change- und Employer-Engagement-Strategien. Schulz wird von Berlin aus die Edelman-Büros in Frankfurt, Hamburg, Köln und Berlin managen.




zurück

(is) 22.08.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram