ANZEIGE

ANZEIGE


Trauer um Verleger Hendrik teNeues

%%%Trauer um Verleger Hendrik teNeues%%%

Hendrik teNeues (Foto: teNeues)
Hendrik teNeues (Foto: teNeues)

Der Verleger Hendrik teNeues ist tot. Er verstarb am Mittwoch, den 9.10.2019 in München. Hendrik teNeues wurde 1952 in Krefeld geboren. Nach dem Studium in Köln und München baute er in den frühen 1980er-Jahren in den USA die amerikanische Tochterfirma teNeues Publishing vor Ort auf. Mitte der 1990er-Jahre kehrte er in das Headquarter nach Kempen am Niederrhein zurück, von wo aus er mit seinem Bruder Sebastian ab 1999 gemeinsam die Geschicke des Verlages lenkte. 2014/2015 wurde die Abspaltung der Buchsparte vollzogen und deren Überführung in die heutige teNeues Media GmbH & Co. KG; zeitgleich erfolgte der Verkauf der teNeues Verlag GmbH & Co. KG (heute firmierend unter teNeues Calendars & Stationery GmbH & Co. KG). Seit März 2018 hielt er unmittelbar sowie über eine Holding sämtliche Anteile des Buchverlages, der mehrere nationale wie internationale Standorte hat. Hendrik teNeues verlagerte seinen Lebensmittelpunkt in den letzten Jahren zunehmend an den Standort in München.

Gesundheitliche Probleme veranlassten ihn zuletzt, sich sukzessive aus dem operativen Geschäft zurückzuziehen und seine Aufgaben an das fünfköpfige Führungsteam mit Uwe Kießling als langjährigem Geschäftsführer zu übergeben.



zurück

(vs) 11.10.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram