ANZEIGE


ANZEIGE

Pressevertrieb: MZV holt neuen Chef von Sony Pictures

%%%Pressevertrieb: MZV holt neuen Chef von Sony Pictures%%%

FRank Führer grüßt als neuer GF-Sprecher beim Nationalvertrieb MZV - Foto: MZV
FRank Führer grüßt als neuer GF-Sprecher beim Nationalvertrieb MZV - Foto: MZV

Beim Nationalvertrieb MZV Moderner Zeitschriften Vertrieb GmbH & Co. KG in Unterschleißheim bei München hat Frank Führer am 6. November 2019 die Position des Sprechers der Geschäftsführung übernommen. Hinter dem 1979 gegründeten MZV stehen die beiden Häuser Funke Mediengruppe in Essen sowie Hubert Burda Media in Offenburg und München.

Der 53-jährige Frank Führer kommt von Audio-Produkt-Hersteller beyerdynamic GmbH & Co. KG (Kopfhörer/ Mikrofone) aus Heilbronn, bei er für gut fünf Monate als Director Global Sales & Marketing aktiv war. Er bringt umfangreiche Erfahrungen aus der Entertainment- und Konsumgüter-Branche mit. Von Herbst 199 bis Herbst 1999 stand Frank Führer auf der Pay-roll von Kraft Jacobs Suchard (heute Mondelez) in Bremen. Danach folgten vier Jahre als National Account Manager bei der Pepsi-Cola GmbH in Neu-Isenburg. Im Herbst 2003 wechselte Frank Führer in die Medien und Entertainment-Branche, wo er zunächst für Paramount Pictures (2003 - 2013) und anschließend für Sony Pictures (2012 - 2017) als Sales-Chef tätig war. Nach gut einjähriger Selbständigkeit als Strategie-Consultant trat Frank Führer Anfang Juni 2019 in die Dienste von beyerdymaic.

Das Sales-Know-how von Frank Führer sowie seine Verbindungen zu den großen Handelsgruppen sind ein wertvolles Asset für seinen neuen Arbeitgeber, denn für den Zeitschriften-Einzelverkauf gewinnt der Kanal Lebensmittel-Handel immer stärker an Bedeutung. Mehr Details zum Umsatz und zur Gesellschafter-Struktur beim MZV finden sich beim Portal DNV-online.





zurück

(ps) 07.11.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram