ANZEIGE

Red Bull Media House: CEO Gerrit Meier auf dem Absprung?

%%%Red Bull Media House: CEO Gerrit Meier auf dem Absprung?%%%


Red Bull Media House mit Sitz in Wals bei Salzburg verliert offenbar Geschäftsführer Gerrit Meier. Das berichten österreichische Medien. Demnach sollen persönliche Gründe ausschlaggebend für Meiers Entscheidung sein.

Der 49-Jährige steht seit November 2016 an der Spitze des Medien-Unternehmens. Vor dieser Tätigkeit war er unter anderem Senior Strategic Advisor bei Viacom CBS, President International bei WWE sowie General Manager für Global Diribution & Partnerships bei Spotify (jeweils in New York).

Ende 2019 hat bereits Vermarktungsgeschäftsführer Gerhard Riedler das Haus verlassen. Hintergrund für diesen Abgang war offenbar die Entscheidung von Red Bull-Gründer Dietrich Mateschitz, den Sender Servus TV aus der Medien-Holding Red Bull Media House herauszulösen. Seit Sommer 2019 vermarktet sich der TV-Sender in Eigenregie.



zurück

(mak) 26.03.2020


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram