ANZEIGE

Stollwerk-Geschäftsführer Schoeller verlässt das Unternehmen

%%%Stollwerk-Geschäftsführer Schoeller verlässt das Unternehmen%%%


Dr. Philipp Schoeller, seit August 2008 Geschäftsführer von Stollwerck, wird das Kölner Unter­nehmen verlassen. Nach der Gestaltung des Übergangs von Stollwerck auf den neuen Eigentümer Baronie will sich der 46-jährige neuen Aufgaben zuwenden. Im Oktober 2011 hatte die belgische Baronie das Kölner Unternehmen Stollwerck von der Schweizer Barry Callebaut AG übernommen.

Jean-Marie van Logtestijn, Executive Commercial Director, bislang verantwortlich für den Rohstoffeinkauf der Gruppe sowie für die Vertriebsaktivitäten in den Benelux-Ländern, der Schweiz, England, Westeuropa und USA, wird ab sofort den Verantwor­tungsbereich Vertrieb von Schoeller übernehmen. Jan Nuyts, Executive Director Operations, wird künftig seine operativen Zuständigkeitsbereiche verantworten. Nuyts ist bereits für die Werke von Stollwerck/Sweet Products europaweit zuständig.

Die Stollwerck GmbH mit Sitz in Köln, Hersteller von Schokoladenerzeugnissen, blickt auf eine über 170-jährige Historie zurück. Zum Markenportfolio gehören SAROTTI, Alpia, Jacques und Alprose. Seit Oktober 2011 gehört Stollwerck zum belgischen Unternehmen Sweet Products. 



zurück

(vg) 07.05.2012


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram