ANZEIGE

BSS Brand Communication ernennt Andreas Rauscher zum Geschäftsführer

%%%BSS Brand Communication ernennt Andreas Rauscher zum Geschäftsführer%%%

Andreas Rauscher ist aufgestiegen (Foto: BSS)
Andreas Rauscher ist aufgestiegen (Foto: BSS)

Andreas Rauscher, 39, ist mit sofortiger Wirkung zum Geschäftsführer der Agentur BSS Brand Communication Sachse Gerlach berufen worden. Rauscher kam im April 2014 als Geschäftsleiter Beratung und Verantwortlicher für die Bereiche New Business und Business Development zur Agentur in Bietigheim bei Stuttgart. Kurze Zeit später erhielt er Prokura und wurde zum stellvertretenden Geschäftsführer ernannt. Weitere Stationen von Rauscher waren unter anderem die Agenturen GR&AS, BBDO Stuttgart und Draftfcb Hamburg (heute FCB Hamburg), Kolle Rebbe sowie Wensauer & Partner.

Uwe Eike Sachse, Geschäftsführender Gesellschafter: "Andreas Rauscher ist zu uns gekommen, um den zweiten Generationswechsel der BSS Geschäftsführung einzuleiten. Seine Erfolge im Bereich New Business, der Geschäftsentwicklung bei Bestandskunden – vor allem im Digitalen Bereich, wie auch die inhaltliche Weiterentwicklung der digitalen Leistungen von BSS Neon – waren stets Zeichen dafür, dass er mit seiner Erfahrung, aber auch mit seiner neuen Denk- und Sichtweise die optimalen Voraussetzungen für diese Aufgabe mitbringt.“ Rauscher gewann in letzter Zeit die Neukunden Huber Bodywear, Huber Shop, Panama Jack aus Spanien und den Schuhfachhändlerverbund Sabu für BSS.

Zur Geschäftsführung der 46-köpfigen Agentur gehören neben Rauscher die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Uwe Eike Sachse und Bernd Gerlach sowie Agenturgründer Heinz D. Sachse.



zurück

(rk) 25.07.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram