ANZEIGE

'Capital' mit zwei neuen Korrespondenten im Finanzen-Team

%%%'Capital' mit zwei neuen Korrespondenten im Finanzen-Team%%%

Das Gruner + Jahr-Wirtschaftsmagazin 'Capital' verstärkt sein Invest-Ressort mit zwei Fachredakteuren. Anfang Mai wird Nadine Oberhuber ihre Arbeit aufnehmen, um die Berichterstattung über Geldanlage sowie die Finanzbranche in Print und Online auszubauen. Oberhuber, Autorin für die 'Die Zeit', Zeit Online, die 'Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung' und 'Capital', wird von München aus die Themenbereiche Altersvorsorge, Versicherungen und Geldanlage bearbeiten. Die Absolventin der Deutschen Journalistenschule verfügt über langjährige Erfahrungen im Wirtschaftsjournalismus unter anderem bei der 'Süddeutschen Zeitung' und 'Börse Online'.

Im Laufe des Sommers wird darüber hinaus Stefan Schaaf als Korrespondent in Frankfurt zu 'Capital' stoßen und – zusätzlich zum Korrespondenten Lukas Zdrzalek – Themen rund um Vermögensaufbau, Asset Management und die Finanzbranche betreuen. Der Finanzjournalist Schaaf kommt von der 'Börsen-Zeitung' und war zuvor bei der 'Financial Times Deutschland' und der Nachrichtenagentur Reuters tätig.

Die neuen Kollegen ersetzen die beiden 'Capital'-Redakteure Britta Langenberg und Christian Kirchner, die sich neuen Aufgaben widmen wollen bzw. sich selbstständig machen.



zurück

(vs) 10.04.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram