ANZEIGE

Hotwire engagiert Ute Hildebrandt als Managing Director

%%%Hotwire engagiert Ute Hildebrandt als Managing Director%%%


Ute Hildebrandt grüßt als Managing Director bei Hotwire - Foto: Hotwire

Die PR-Agentur-Gruppe Hotwire mit Stammsitz in London hat das Management in Deutschland neu aufgestellt. Seit Anfang Juni 2019 steht Ute Hildebrandt als Managing Director auf der Hotwire-Payroll und berichtet an Barbara Bates, Global CEO. Sie kommt von der Agentur Rethink in Berlin, wo sie als Executive Director Business Development aktiv war. Insgesamt bringt sie rund 20 Jahre Agentur-Know-how mit. Die Absolventin der Ludwig-Maximilian Universität München startete ihre berufliche Laufbahn im Januar 2000 bei der PR-Agentur Häberlein & Mauerer (heute haebmau AG), wo sie bis in den Vorstand aufstieg. Anfang 2015 ging sie zur Omnicom-Tochter Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG) in Berlin.

Bei Hotwire führt Ute Hildebrandt die Deutschland-Geschäfte zusammen mit Geschäftsleiter Florian Hohenauer, der die in Frankfurt und München ansässige PR-Agentur seit Dezember 2016 alleine als Managing Director führte. Hohenauer startete seine berufliche Laufbahn 2003 bei Hotwire in Frankfurt, 2006 wechselte zur Konkurrenz talkabout communications. Im Herbst 2001 kehrte er zu Hotwire zurück und baute zunächst das Büro in München auf.



zurück

(ps) 11.07.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram