ANZEIGE

ANZEIGE


ANZEIGE

TBWA: Zwei Neuzugänge im Management von Produktionstochter eg+

%%%TBWA: Zwei Neuzugänge im Management von Produktionstochter eg+ %%%

GF Daniel Jung (l.) und CTO Daniel Vuljanic sollen eg+ digitaler machen
GF Daniel Jung (l.) und CTO Daniel Vuljanic sollen eg+ digitaler machen

TBWA-Chef Tobias Jung stellt das Management der Produktionssparte eg+ neu auf: Das Unternehmen, das in Deutschland an den beiden Standorten Düsseldorf und Hamburg vertreten ist, bekommt einen neuen Geschäftsführer und erstmals einen Chief Technology Officer.

Für die Leitung konnte Jung einen erfahrenen Produktioner - und Namensvetter - gewinnen: Daniel Jung, der seit fast zwanzig Jahren in Stuttgart als Unternehmer seine eigene Firma Jung Produktion GmbH leitet, übernimmt die Führung und soll das Serviceangebot der Einheit innerhalb und außerhalb der deutschen Agenturgruppe erweitern und vor allem weiter digitalisieren.

"Daniel Jung ist ein echter Vollblut-Produktionsprofi", sagt Tobias Jung."Er hat sein ganzes Berufsleben als Medien-Produktioner dafür gesorgt, dass Ideen und Konzepte nicht nur erdacht sondern auch gemacht werden. Die Tatsache, dass er in den vergangenen Jahren als Unternehmer tätig war und es gewohnt ist, Veränderung voranzutreiben ist ein weiterer Grund, weshalb wir ihn unbedingt als Geschäftsführer haben wollten." Daniel Jung selbst reizt offenbar die Möglichkeit, bei eg+ auch über die deutschen Landesgrenzen hinaus international tätig sein zu können.

Creative Technologist Daniel Vuljanic wird CTO
Von Nerd Industries kommt der neue Chief Technology Officer: Daniel Vuljanic hat in der Hamburger Innovationsagentur als Creative Technologist für Marken wie Adidas, Sennheiser und Porsche digitale Projekte von Mixed Reality bis zu Installationen entwickelt und realisiert. Frühere Agenturstationen waren Heimat und Red Rabbit. Nun soll Vuljanic bei eg+ das digitale Leistungsspektrum ausbauen. "Traditionell kommt die eg+ eher aus dem Design und Druckbereich und auch wenn wir natürlich seit geraumer Zeit schon digitale Produkte für unsere Kunden erstellen, dürfen wir mit den Ergebnissen und dem Anteil dieser digitalen Arbeiten am Gesamtumfang der eg+ noch nicht zufrieden sein. Daniel Vuljanic wird uns dabei mit seiner Expertise und seiner seltenen Gabe, diese mit einer Leichtigkeit auch Menschen zu vermitteln, die eben nicht tief im Thema Tech drin stecken, signifikant besser machen", so Tobias Jung.



zurück

(is) 09.08.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram