Sven Seidel verlässt den Vorstand der Otto Group und geht zum Pharma-Großhändler Phoenix

%%%Sven Seidel verlässt den Vorstand der Otto Group und geht zum Pharma-Großhändler Phoenix%%%


Sven Seidel verlässt die Otto Group nach nur anderthalb Jahren (Foto: Otto Group)

Nach nur anderthalb Jahren verlässt Sven Seidel, der Multichannel-Retail-Vorstand der Otto Group, das Hamburger Unternehmen schon wieder. Er habe um die vorzeitige Beendigung seines Vertrags gebeten. Und zwar zum einen aus "familiären Gründen" – Seidels Familie ist im süddeutschen Raum verwurzelt. Zum anderen habe sich Seidel eine "herausfordernde berufliche Perspektive" geboten: Er wird ab 1. November CEO des Mannheimer Pharma-Großhändler Phoenix.

Seidel war er vor seiner Zeit bei Otto unter anderem Vorstandsvorsitzender von Lidl. Bei der Schwarz Gruppe hat er auch einen Großteil seiner bisherigen Laufbahn verbracht, zudem arbeitete er für verschiedene Unternehmensberatungen.

Die Nachfolge Seidels im Vorstand der Otto Group ist noch offen.




zurück

(tor) 10.09.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram