Kairion: Vikrant Agrawal übergibt CEO-Posten an Björn Wolak

%%%Kairion: Vikrant Agrawal übergibt CEO-Posten an Björn Wolak %%%

Björn Wolak wird Geschäftsführer des Retail-Media-Spezialisten Kairion. (Foto: Kairion)
Björn Wolak wird Geschäftsführer des Retail-Media-Spezialisten Kairion. (Foto: Kairion)

Wechsel an der Spitze von Kairion: Nach sieben Jahren in der Unternehmensführung übergibt Vikrant Agrawal, Gründer und CEO von Kairion, mit Wirkung zum 1. März 2020 seine Geschäftsführungs- und Sprecherfunktion an COO Björn Wolak. Wolak erweitert bereits seit dem 1. Januar 2020 die Geschäftsführung des Retail-Media-Spezialisten neben CFO Timo Gieb. Bis Ende Februar übernimmt er sukzessive die Aufgaben von Agrawal.

Mit Björn Wolak (29) setzt Kairion auf Kontinuität an der Unternehmensspitze. Der E-Commerce-Experte gehört seit 2016 zum Führungsteam des Retail-Media-Spezialisten, zunächst als Head of Partner & Operations Management, seit März 2018 als Chief Operating Officer (COO). In dieser Funktion verantwortete er bis dato die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens sowie die Akquise zentraler Werbepartner und leitete das operative Geschäft. Vor seinem Wechsel zu Kairion war Wolak etwa für den Online-Wein-Marktplatz Vicampo und den Callcenter- und Telefonie-Spezialisten CallOne tätig.

Björn Wolak sagt: "Wir haben unsere führende Position im Pharma & Healthcare-Geschäft weiter ausgebaut und erweitern jetzt mit dem Toys & Childcare-Segment unser Portfolio an attraktiven Werbeumfeldern. Damit stärken wir unsere Wettbewerbsposition in einem dynamisch wachsenden Markt und erschließen weitere Potenziale für künftiges Wachstum."

Vikrant Agrawal (39) wird sich künftig neuen unternehmerischen Herausforderungen im Technologie-Bereich stellen. Er bleibt Kairion, das er 2012 gegründet hat, aber weiterhin als Digitalexperte verbunden. Agrawal hat Kairion erfolgreich zu einem der führenden Anbieter von Werbelösungen für Online-Shops und E-Commerce-Unternehmen entwickelt. Der Retail-Media-Aggregator, der insbesondere im Bereich Pharma & Healthcare (DocMorris, medpex und apo-discounter.de) den deutschen Markt dominiert und jüngst mit myToys einen prominenten Kunden aus dem Segment Toys & Childcare für sein E-Commerce-Marketing-Netzwerk gewinnen konnte, ist seit 2018 Teil des ProSiebenSat.1 Media Konzerns.

"Mit den steigenden Konsumausgaben im Netz gewinnen E-Commerce-Werbeumfelder kontinuierlich an Bedeutung. Retail Media wird damit zu einem immer wichtigeren Bestandteil des Marketing- und Kommunikationsmixes", erklärt er. Mit den Segmenten Toys & Childcare, Consumer Electronics und Petcare betreut Kairion ein Mediavolumen von rund 30 Millionen Shop-Visits pro Monat. Zu den werbungtreibenden Kunden von Kairion zählen Bayer, Bosch, Klosterfrau, Nestlé, Pfizer und Groupe SEB.





zurück

(sg) 09.01.2020


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram