New Business

DDB Voltage: Patrick Klebba und Stephen Kimpel gehen an Bord

%%%DDB Voltage: Patrick Klebba und Stephen Kimpel gehen an Bord%%%


Patrick Klebba (links) und Stephen Kimpel sind neu bei Voltage Berlin (Foto: DDB Voltage Berlin)

Die Customized Agency für Volkswagen Voltage worldwide mit Zentrale in Berlin wächst weiter: Ab sofort zeichnet Patrick Klebba, 36, als Creative Director verantwortlich. Anfang Mai war zudem Stephen Kimpel als Business Director in die Agentur gekommen.

Klebba wird in seiner Position als Creative Director Text unter der Führung der Kreativchefs von Voltage Berlin, Jan Harbeck und David Mously, für Volkswagen die Entwicklung und Umsetzung von internationalen Kampagnen vorantreiben. Er kommt von der Berliner Agentur VCCP, wo er als Creative Director unter anderem den Kunden Spotify betreute. Davor war er bei antoni für den Kunden Mercedes-Benz zuständig. Weitere Stationen seiner Karriere waren Jung von Matt/Spree und Alster, Heimat Hamburg und Grabarz & Partner.

Stephen Kimpel ist seit Anfang Mai als Business Director bei Voltage Berlin. Er soll die Entwicklung integrierter internationaler Kampagnen verantworten, die Agentur auf operativem Level weiter ausbauen und das Profil der neuen Einheit formen. Kimpel kommt von der Berliner Agentur A Hundred Years, davor war er bei Ogilvy Berlin tätig. Weitere Stationen seiner Karriere waren Leo Burnett, AKQA – und DDB, wo er von 2007 bis 2011 als Account Director den globalen Reebok-Etat betreute.

Voltage wurde Ende April 2019 gegründet. Toby Pschorr fungiert als Chief Executive Officer (CEO).




zurück

(as) 15.05.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen