ANZEIGE


ANZEIGE

T-Systems wählt Saatchi & Saatchi als neue Lead-Agentur

%%%T-Systems wählt Saatchi & Saatchi als neue Lead-Agentur %%%

Was passiert, wenn das T fehlt – in einer neuen Kampagne positioniert Saatchi & Saatchi T-Systems neu (Foto: T-Systems)
Was passiert, wenn das T fehlt – in einer neuen Kampagne positioniert Saatchi & Saatchi T-Systems neu (Foto: T-Systems)

Die Düsseldorfer Agentur Saatchi & Saatchi freut sich über Neugeschäft: Ab sofort zeichnet das Team um Saatchi-CEO Christian Rätsch als neue Lead-Agentur für den Kommunikations-Etat von T-Systems verantwortlich. Der in Frankfurt ansässige Dienstleister für Informations- und Kommunikationstechnologie traf die Entscheidung nach einem mehrstufigen Pitch. Der Saatchi CEO kennt T-Systems ausgesprochen gut, da er dort als Manager aktiv war, bevor er 2013 als CEO zu Saatchi ging.

Als Lead-Agentur soll Saatchi & Saatchi das Corporate Design überarbeiten, den Relaunch der Website begleiten und einen Imagefilm produzieren – und dabei die Systemlösungen für das digitale Geschäft in den Mittelpunkt der Kommunikation stellen.

Das erste Ergebnis der Zusammenarbeit ist bereits sichtbar: Unter dem neuen Claim 'Let's power higher performance' geht am heutigen 9. Oktober 2019 die Positionierungskampagne 'Missing T' an den Start. Die Maßnahmen laufen auf Out-of-Home-Flächen an Flughäfen sowie Messegeländen, ergänzend kommen Print-Anzeigen in Entscheider- und IT-Titeln sowie eine Social Media-Kampagne hinzu.

Im Fokus der Kampagne steht das charakteristische T von T-Systems, das aus den Digitalisierungsbegriffen entfernt wurde. Damit soll hervorgehoben werden, welchen Beitrag T-Systems im Bereich digitaler Technologien leistet. "Es ist unserem neuen Agenturpartner gelungen, auf der einen Seite die Komplexität unseres Unternehmens zu verstehen und auf der anderen Seite mit der 'Missing T'-Kampagne eine genial einfache Übersetzung unserer Leistungsfähigkeit für potenzielle Kunden zu finden", erklärt Annette Brugger, Vice President Marketing Communications, T-Systems.

Saatchi & Saatchi hat sich für die umfassende Aufgabe für den Neukunden weitere Verstärkung aus dem Publicis-Network geholt: MetaDesign, Publicis Pixelpark und die B2B-Schwester Saatchi & Saatchi Pro begleiten die Neu-Positionierung von T-Systems. "T-Systems ist ein absoluter Idealkunde, weil er die interdisziplinäre Leistungsfähigkeit unserer Gruppe erkannt hat und uns die Chance gibt, abermals Power of One erfolgreich im Markt zu demonstrieren", kommentiert Christian Rätsch, CEO Saatchi & Saatchi.




zurück

(as) 09.10.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram