ANZEIGE

ANZEIGE


ANZEIGE

aye media marketing group steigt bei Interactive Performance ein

%%%aye media marketing group steigt bei Interactive Performance ein%%%

Martin Aye baut mit neuen digitalen Leistungsbausteinen das Portfolio der aye media marketing group aus (Foto: aye mmg)
Martin Aye baut mit neuen digitalen Leistungsbausteinen das Portfolio der aye media marketing group aus (Foto: aye mmg)

Martin Aye, geschäftsführender Gesellschafter der aye media marketing group mit Hauptsitz in Lübeck, will das Leistungsportfolio strategisch ausbauen und beteiligt sich dafür an der Interactive Performance Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg. Die Spezial-Agentur verfügt nach eigenen Angaben über ein Netzwerk von über 1.000 qualifizierten, miteinander kombinierbaren AGOF-erfassten Webseiten und spielt über ein eigenes Datenbank-System für Kunden wie die Barmenia Versicherung, Bonprix und die Commerzbank digitale Werbebotschaften auf alle gewünschten Endgeräte aus.

Marketing-Bausteine wie digitale Lead-Generierung und Display-Kampagnen sind eine interessante Ergänzung für das Portfolio der aye media marketing group: Der 1999 gegründete Agentur-Verbund ist auf Sales- und Service-Kampagnen spezialisiert und betreibt Call Center an den Standorten Lübeck, Kiel, Rendsburg, Flensburg, Husum und Wuppertal. Insgesamt gehört die Gruppe mit aktuell rund 1.300 Mitarbeitern zu den größten inhabergeführten Agenturen im Bereich Vertriebs- und Marketing-Services in Deutschland.

"Mit der Interactive Performance Deutschland GmbH werden sich völlig neue Türen für die aye media marketing group öffnen", ist Martin Aye überzeugt. Die Integration des neuen Partnerunternehmens in die Gruppe verbreitere das Leistungsangebot um eine zukunftsträchtige Vertriebskomponente.

Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen Print-Ausgabe nb 49/2019.

Zur Heftbestellung



zurück

(is) 02.12.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram