ANZEIGE

ANZEIGE


ANZEIGE

Deutsche Post AG engagiert KMS zur Betreuung des Formel-1-Deals

%%%Deutsche Post AG engagiert KMS zur Betreuung des Formel-1-Deals%%%
Einen hochspannenden Auftrag hat die Aachener Sponsoring-Agentur KMS International Marketing an Land ziehen können. Die 1986 von Michael Willms gegründete Agentur wird das neue Engagement der Deutschen Post AG in der Formel-1 beim Jordan-Team betreuen. Das derzeit aus sechs festen und zwei fest-freien Mitarbeitern bestehende KMS-Team dürfte angesichts der neuen Aufgaben sicherlich aufgestockt werden. Auf der KMS-Kundenliste stehen unter anderem die Maxdata Computer GmbH, der Zweitligist Alemannia Aachen, die vielfach im Sport engagierte Bier-Marke Hasseröder und das Formel-1-Team Jordan Grand Prix. Über diese Betreuung kam auch die Verbindung zur Deutschen Post AG zustande. (ps)


zurück

(red) 17.12.1999


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram