ANZEIGE

Publicis kauft sich bei der führenden unabhängigen britischen PR-Agentur Freud ein

%%%Publicis kauft sich bei der führenden unabhängigen britischen PR-Agentur Freud ein%%%
Der französische Agentur-Konzern Publicis hat seine Position im britsichen PR-Markt spürbar verstärkt. Doe von Maurice Lavy geführte Gruppe hat 50,01 Prozent der Anteile an Freud Communications übernommen. Der Gründer und Inhaber Matthew Freud (auch Ehemann von Rupert Murdochs Tochter Elisabeth) ist noch mit rund 40 Prozent an der PR-Agentur beteiligt. Zuvor gehörten ihm rund zwei Drittel.br>
Matthew Freud rückt infolge des Deals auch in das Executive Board von PRCC, der PR-Division von Publicis auf. Weltweit ist PRCC in 25 Ländern aktiv und beschäftigt 1.300 Mitarbeiter. (ps)


zurück

(red) 21.09.2005


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram