ANZEIGE

Gold-Effies für Grabarz, Philipp & Keuntje sowie O&M Düsseldorf

%%%Gold-Effies für Grabarz, Philipp & Keuntje sowie O&M Düsseldorf%%%
Goldene Sozio-Effies gehen an Grey Düsseldorf und die Hubert Burda Stiftung Goldene Sozio-Effies gehen an Grey Düsseldorf und die Hubert Burda Stiftung
Gestern abend wurden im Berliner Theater des Westens fünf Gold-, drei Silber- und elf Bronze-Effies verliehen. Erstmals vergab die Jury den begehrten Effizienz-Preis auch für soziale Kampagnen.

Die Preisträger im kommerziellen Bereich:
Gold-Effies:
O&M Düsseldorf für die Dove-Kampagne (Lever-Faberge)
Philipp & Keuntje für Jägermeister
Grabarz & Partner für VW Touareg

Silber Effies
Jung von Matt für den 1er BMW
GBK Heye für die 'Süddeutsche Zeitung'

Bronze-Effies
Atletico International für Allianz
Economia für Aspirin Complex
Springer & Jacoby für Mercedes A-Klasse
BBDO Campaign für Dr. Oetker
kempertrautmann für Media Markt
Kolle Rebbe für T-Online
Scholz & Friends Hamburg für Tchibo
DDB Berlin für VW Touran
ThyssenKrupp für seine Marken-Kommunikation

Im Sozio-Bereich wurden bei der Premiere insgesamt fünf Effies überreicht:

Sozio-Gold-Effies:
Grey Worldwide für das ALFA-Telefon
Hubert Burda Stiftung für die Darmkrebs-Prävention

Sozio-Silber-Effie:
Kolle Rebbe für 'Hinz & Kunzt'-Kampagne

Scholz & Friends Berlin für die Berliner Philharmonie
BBDO Campaign für die Christoffel Blindenmission

Die Agenturen aus Hamburg können für sich Anspruch nehmen, die mit Abstand meisten Effies abgeräumt zu haben: Neun der 19 Preise gingen an die Kommunikatoren an Elbe und Alster. Viermal punktete Düsseldorf, je zweimal sind Berlin und München dabei und ein Gewinner kommt aus Barcelona. (ps)


zurück

(red) 24.09.2005


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram