ANZEIGE

ANZEIGE


Roland Berger engagiert sich kulturell in Krakau

%%%Roland Berger engagiert sich kulturell in Krakau%%%
Das Beratungsunternehmen unterstützt den Ausbau des Internationalen Kulturzentrums Roland Berger Strategy Consultants unterstützt den Ausbau des Internationalen Kulturzentrums (ICC) in Krakau. Heute Mittag findet dort die Grundsteinlegung für die Erweiterung des Nebengebäudes statt, in Anwesenheit von Vertretern und Bürgern der Stadt Krakau, Politikern sowie Repräsentanten von internationalen Kultureinrichtungen, Goethe-Institut und Roland Berger Strategy Consultants. Das Nebengebäude des ICC soll erweitert und mit einem Multimedia-Leseraum, dem 'Roland Berger Reading Room', ausgestattet werden. Das Projekt in Krakau ist Teil der 'Counterparts-Initiative'der internationalen Strategieberatung. Unter dem Motto 'Counterparts' fördert Roland Berger Strategy Consultants gemeinsam mit dem Goethe-Institut Kultur und Bildung in Mittel- und Osteuropa - Counterparts steht dabei für den Austausch zwischen Kulturen.

Im Rahmen des Counterparts-Programms hat Roland Berger Strategy Consultants im Juni 2006 bereits die Neuinszenierung der Mozart-Oper "Die Zauberflöte" durch Brecht-Schüler Achim Freyer in der polnischenNationaloper in Warschau unterstützt. 2005 hatte die Strategieberatung in Kroatien eine Gemeinschaftsausstellung deutscherund kroatischer Künstler im Museum für Zeitgenössische Kunst in Zagreb ermöglicht. Gemeinsam mit dem Goethe-Institut fördert Roland Berger zudem seit rund zwei Jahren die Städtischen Bibliotheken in Dubrovnik. Auch hier wurde ein Lesesaal ausgestattet, eine Musikbibliothek entstand und die Strategieberatung stellte Mittel bereit für den Kauf von Standardwerken und aktueller Literatur zu Wirtschafts- und Managementthemen.


zurück

(red) 20.04.2007


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram