Adler Modemärkte machen Station bei Hablowetz Communications

%%%Adler Modemärkte machen Station bei Hablowetz Communications%%%

Die Metro-Tochter Adler Modemärkte in Haibach bei Aschaffenburg (auf dem Weg dorthin brannten nach einem alten Gassenhauer bekanntlich alle Affen durch) sind immer für eine Überraschung gut, besonders gegenüber den um sie werbenden Werbeagenturen. Nach einem Pitch zwischen bekannten Branchengrößen wie u.a. Gramm, Ogilvy & Mather und Scholz & Friends hat jetzt völlig überraschend die in Werbe-Kreisen weniger bekannte Kölner Agentur Hablowetz Communications (www.hablowetz.com) den Auftrag für die Kampagne zur Vorstellung der Frühjahrs-Kollektion 2008 erhalten. In deren Mittelpunkt steht erstens die Schauspielerin Veronika Ferres als neues Testimonial sowie eine frische Corporate Identity, mit denen künftig verstärkt die Zielgruppe der Frauen ab 40 über TV, Print und am PoS angesprochen werden soll. Ob mit dem Auftrag an Hablowetz der zuvor erwähnte Pitch hinfällig geworden ist, bleibt bis zur nächsten Überraschung offen.

Hablowetz Communications wurde 1995 von Martin Hablowetz gegründet. Die Agentur hat sich einen guten Namen in der Event-Szene erarbeitet und zählt heute zu den führenden Event-Marketing-Dienstleistern in Deutschland. Seit 2001 ist Hablowetz mit einer Niederlassung in Berlin aktiv, die von Jürgen Sebastian geführt wird.



zurück

(hn) 14.01.2008


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram