ANZEIGE

BBDO Proximity knöpft McCann den Beck's-Etat ab

%%%BBDO Proximity knöpft McCann den Beck's-Etat ab%%%

Anheuser-Busch InBev hat sich für die Kommunikation seiner Marke Beck's in Deutschland einen neuen Partner an die Seite geholt. BBDO Proximity Düsseldorf eroberte das Mandat in einem Pitch. Das Nachsehen hat unter anderem der vorherige Etathalter McCann Erickson Hamburg, dessen Berliner Kollegen erst kürzlich den Lufthansa-Etat abgeben mussten. 

"Die von BBDO entwickelte neue Kommunikationsplattform hat sich im Verbrauchertest klar durchgesetzt", kommentiert Fabienne Rollot, Marketing-Director Anheuser-Busch InBev Deutschland, die Entscheidung. Den Start der Kampagne plant das Unternehmen für April 2012.

McCann hatte den klassischen Beck’s-Auftritt von 2004 bis 2011 entwickelt und wird bei Anheuser-Busch InBev weiter für die Marken Franziskaner und Hasseröder tätig bleiben.

Wolfgang Schneider, Chief Creative Officer von BBDO Germany: "Der Gewinn von Beck’s´ist ein Jahresauftakt, wie wir uns keinen besseren wünschen können". Mit dem Auftragsgewinn wechselt der Beck's-Etat ausgerechnet zu der Agentur, für die der neue McCann-CEO Andreas Trautmann vor seinem Wechsel gearbeitet hatte.



zurück

(mk) 09.01.2012


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram