ANZEIGE

ANZEIGE


Burson-Marsteller gewinnt Imageetat der deutschen Krankenhäuser

%%%Burson-Marsteller gewinnt Imageetat der deutschen Krankenhäuser%%%

Ab Anfang Februar zeigen Deutschlands Krankenhäuser in Berlin und allen deutschen Landeshauptstädten Flagge. Unter dem Claim 'Wir alle sind das Krankenhaus' wirbt die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), Berlin, für eine faire Krankenhausfinanzierung und mehr politische und öffentliche Unterstützung. Dafür hat sich die DKG die Network-Agentur für Public Relations und Public Affairs, Burson-Marsteller, als Unterstützung an Bord geholt. Die auf zunächst drei Jahre angelegte Kampagne soll die Leistungen der Krankenhäuser und ihrer Mitarbeiter stärker in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Im Mittelpunkt stehen Werbeschaltungen auf Großflächen. Zum Start der Kampagne wird es zudem eine Informationsbroschüre sowie eine Großveranstaltung der Krankenhausverbände geben.

Georg Baum, Hauptgeschäftsführer der DKG, erklärt zur heute vorgestellten Kampagne: "Die Krankenhäuser brauchen dringend die Hilfe der Politik. Wenn es immer mehr Krankenhäusern wirtschaftlich schlecht geht, ist das ein Problem von nationaler Tragweite." Karl-Heinz Heuser, CEO von Burson-Marsteller in Deutschland: "Das Thema Gesundheit ist zentral für jeden von uns und erst recht, wenn es auf medizinische Hilfe ankommt. Es ist höchste Zeit, die Leistung und Bedürfnisse der Krankenhäuser wieder in den Fokus der öffentlichen Diskussion zu rücken."

Die DKG vertritt als Dachverband die Interessen der deutschen Krankenhäuser. An etwas mehr als 2.000 Kliniken sind insgesamt  1.1 Millionen Menschen beschäftigt und versorgen pro Jahr über 18 Millionen Patienten stationär und rund 18 Millionen Patienten ambulant. In einer forsa-Umfrage bewerteten 2012 fast 90 Prozent der Befragten die Qualität der medizinischen Versorgung in den Kliniken als eher gut bis sehr gut.



zurück

(rk) 04.02.2013


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram