ANZEIGE


ANZEIGE

19:13 klärt mit DVR über Wichtigkeit des Anschnallens auf

%%%19:13 klärt mit DVR über Wichtigkeit des Anschnallens auf%%%

Die Tür schlägt zu. Der Motor startet. Das Auto beschleunigt. Im Hintergrund ertönt das Signal zum Gurt umlegen. So beginnt der neue Hörfunkspot des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR), der nach 40 Sekunden mit einem Unfall endet.

Die Kreation der Münchner Werbeagentur 19:13 will auf den 1958 erfundenen Sicherheitsgurt als Lebensretter aufmerksam machen. Denn wie eine Untersuchung des DVR gezeigt habe, war 2011 jeder fünfte Unfalltote nicht angeschnallt. Zum Einsatz kommt der Clip nicht nur im Radio, sondern auch bei Schulungen, Seminaren oder Verkehrssicherheitsaktionen.


This DIV content will be replaced by Wimpy.

zurück

(sk) 05.02.2013


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram