ANZEIGE

Kolle Rebbe macht Kingdom of Sports fit

%%%Kolle Rebbe macht Kingdom of Sports fit%%%


Die Hamburger Agentur Kolle Rebbe wird für den Kunden Kingdom of Sports mit Hauptsitz in Sulingen aktiv. Die Maßnahmen der Kommunikationsagentur starten mit einem 70-sekündigen Werbespot, der in norddeutschen Kinos ausgestrahlt wird.

Jochen Mohrbutter, verantwortlicher Kreativer bei Kolle Rebbe: "Das Medium Kino verbindet die Möglichkeit einer starken emotionalen Ansprache mit einer gezielten regionalen Aussteuerung. Leider nutzt kaum noch eine Marke dieses Potential. Wir freuen uns, gemeinsam mit Kingdom of Sports den klassischen Kinospot revitalisieren zu können!" Verantwortlich sind bei Kolle Rebbe neben Mohrbutter Christian Frank (Bodenleiter Beratung), Marc Hässicke (Text), Alexander Hesslein (CD Art), Alexander Schillinsky (Head of Production) und Franziska Schwarze (Beratung). Im Laufe des Jahres sollen weitere Aktionen der Agentur für die Fitnesskette in den Bereichen Print und Promotion folgen.

Für die Produktion des Films ist Markenfilm Hamburg tätig geworden. Regie führte Sam Holst, als Producerin war Katherin Smithson tätig.

Die Agentur Kolle Rebbe mit 253 Mitarbeitern am Standort Hamburg gewann jüngst in einem Pitch Arte als Neukunden. Nachdem die Agentur vor nicht langer Zeit den Verlust von Warsteiner und Otto Group verkraften musste (new business berichtete), scheint es also wieder bergauf zu gehen. Möglicherweise ist es so doch noch möglich, dieses Jahr den Rekordumsatz von 2012 in Höhe von 25,2 Millionen zu toppen.



zurück

(as) 26.04.2013


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram