ANZEIGE

ANZEIGE


Allianz und Ogilvy werben für Kinderunfallversicherung

%%%Allianz und Ogilvy werben für Kinderunfallversicherung%%%

Die Allianz Deutschland AG legt eine neue Kampagne auf, mit der sie die Unfallversicherung für den Nachwuchs in den Mittelpunkt rückt. "Dass Kinder in vielen Situationen nicht ausreichend abgesichert sind, ist vielen Eltern nicht bewusst", so Kristine Riediger, Leiterin Werbung, Media und Markenführung von Allianz Deutschland. Unterstützt wird der Versicherer von seiner Düsseldorf Stammagentur Ogilvy und die Filmproduktion element e Hamburg.

Im Rahmen der Kampagne laufen ab 1. Juni die zwei Spots 'Kinder Action' und ' Kinderträume'. Darin ruft Manuel Neuer dazu auf, sich für ein Probetraining mit ihm zu bewerben. Dieses können 22 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren gewinnen.

Die Kampagne läuft bis Mitte August auf verschiedenen Internet-Plattformen. Daneben wird sie im Rahmen der Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft gegen die USA und gegen Gibraltar gezeigt sowie bei der Allianz Teampräsentation in der Münchner 'Allianz Arena' am 11. Juli und am ersten Spieltag der neuen Bundesliga-Saison. Das Torwart-Training für die Kinder findet im Herbst/Winter 2015 in München statt.

Die Ansprechpartner auf Kundenseite sind unter anderem Thomas Lukowsky, Fachbereichsleitung Kundenansprache, und Manfred Boschatzke, Fachbereichsleitung Werbung & Sponsoring. Bei Ogilvy Düsseldorf kmmern sich der Creative Director Andreas Steinkemper und Marei Wilke um das Projekt. Um die Mediaplanung kümmert sich Mediacom, Düsseldorf.




zurück

(thg) 29.05.2015


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram