ANZEIGE

upljft baut mit Übernahmen von Pixelheimat und Facelift Advertising Services sein Angebot aus

%%%upljft baut mit Übernahmen von Pixelheimat und Facelift Advertising Services sein Angebot aus%%%
Vier Units – das ist künftig die Basis der auf Social Media spezialisierten Hamburger Agentur upljft. Dazu hat das Joint-Venture von thjnk und Facelift, beide Hamburg, unter der Leitung von Geschäftsführer Jan Honsel Facelift Advertising Services und die Digitalagentur Pixelheimat übernommen. Damit besteht das Leistungsportfolio nun aus den Angebotssäulen Consulting Solutions, Product & Content Solutions, Creative Solutions sowie Media Solutions.

Bei Consulting Solutions steht upljft hinsichtlich Digital- und Social Media-Marketing-Strategien beratend zur Seite. Hinzu kommen hier Workshops und Weiterbildungsangebote. Im Bereich Product & Content Solutions werden digitale Produkte entwickelt (Websites, Leadmanagement-Systeme, Landingpages, Apps, Chat Bots, Artificial Intelligence-Produkte etc.). Die Unit Creative Solutions realisiert zum einen Marken- und Werbestrategien, zum anderen kreative Social Media-Kampagnen. Um die mediale Aussteuerung und Optimierung von Social Media- und Digital-Marketing-Kampagnen kümmert sich der Bereich Media Solutions.

"Die Möglichkeiten ebenso wie Anforderungen an Social Advertising verändern sich stetig und wir mit ihnen. Künftig können wir dank der dazu gewonnenen Expertise von Facelift Advertising Services und Pixelheimat für unsere Kunden noch vollumfänglichere, end-to-end Social-Media-Marketing-Lösungen entwickeln – von der Strategie bis hin zur besten medialen Exekution", sagt Honsel. Vor seinem Einstieg bei upljft im vergangenen März war der Digital- und Vermarktungsexperte Country Manager DACH bei Pinterest.

Durch die Übernahmen wächst upljft auf rund 50 Mitarbeiter an, mit denen die Agentur im September eine neue Bürofläche in der Hamburger Innenstadt beziehen wird. Zu den Kunden des Dienstleisters zählen Vodafone, Lexus, Steigenberger, Warner und Dr. Oetker.


zurück

(is) 05.09.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram