ANZEIGE

ANZEIGE


ANZEIGE

Jeder Zweite möchte mehr Videos im Netz sehen

%%%Jeder Zweite möchte mehr Videos im Netz sehen%%%

Der Bedarf an Video-Content im Netz nimmt weiter zu (Foto: Julia Tim/fotoli)
Der Bedarf an Video-Content im Netz nimmt weiter zu (Foto: Julia Tim/fotoli)

Das Bedürfnis nach Bewegtbildinhalten im Netz steigt weiter an: Mehr als die Hälfte aller Verbraucher (53 %) wollen im Jahr 2017 mehr Videos im Internet sehen. Das ist ein Wachstum von zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Zu diesem Ergebnis kommt die Studie 'The Future of Content Marketing' von Hubspot. Besonders bei den Jüngeren (18 bis 24 Jahre) punkten Videos (65 %), außerdem sind auch Fotos (51 %) und Social-Media-Posts (49 %) stark gefragt. Infografiken kommen ebenfalls in der jungen Zielgruppe an: 23 Prozent von ihnen wünschen sich mehr solcher Inhalte, bei den über 55-Jährigen sind es lediglich neun Prozent.

Bei den älteren Umfrageteilnehmern (55 plus) sind vor allem tiefgründige Inhalte wie Nachrichtenartikel (59 %) und Studien (40 %) beliebt. Für mehr Videoinhalte im Netz sprechen sich 43 Prozent aus.
Die Studie 'The Future of Content Marketing' von Hubspot untersucht jährlich, welche Content-Formate unter Verbrauchern am beliebtesten sind. Insgesamt nahmen 3.010 Konsumenten an der Untersuchung teil, darunter 1.000 Personen aus Deutschland.

Hubspot bietet eine Marketing-, Vertriebs- und CRM-Software für Werbungtreibende und Agenturen. Gerade hat das Unternehmen seine deutsche Niederlassung in Berlin eröffnet.

Die Studienautoren beschäftigten sich zudem mit den Surfgewohnheiten der Nutzer: Demnach sind fast die Hälfte von ihnen am liebsten mit dem Smartphone im Web unterwegs. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.



zurück

(mak) 25.09.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram