ANZEIGE


ANZEIGE

Druckmaschinen: Mutabor begleitet Transformation von KBA zu Koenig & Bauer

%%%Druckmaschinen: Mutabor begleitet Transformation von KBA zu Koenig & Bauer %%%

Aus KBA wird Koenig & Bauer: Das neue 'Et'-Symbol ist auch als Anstecknadel erhältlich (Fotos: Mutabor)
Aus KBA wird Koenig & Bauer: Das neue 'Et'-Symbol ist auch als Anstecknadel erhältlich (Fotos: Mutabor)

Die Hamburger Agentur Mutabor setzte sich im Pitch um den Markenrelaunch des weltweit ältesten Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer AG (KBA) in Würzburg durch. Seither betreut der Dienstleister das Traditionsunternehmen bei der Gestaltung des neuen Auftritts unter dem Claim 'we’re on it', der vergangene Woche zum 200. Firmenjubiläum publiziert wurde.

Den Pitch um die Marke KBA entschied die Agentur mit einem holistischen Kommunikations- und Designkonzept für sich. Die Aufgabe: Anlässlich ihres 200. Geburtstags sollte die Marke KBA strategisch für die Zukunft ausgerichtet werden und in diesem Rahmen ein neues Erscheinungsbild erhalten, das sich über alle internen und externen Touchpoints erstreckt: vom Naming über das Corporate Design und Corporate Publishing bis hin zum Produktdesign der Druckmaschinen. Mutabor entschied sich, dieses Projekt gemeinsam mit Partnern umzusetzen: Grauel Publishing, Berlin, und Design3, Hamburg.

Die Idee: KBA kehrt zu seiner ursprünglichen Firmierung Koenig & Bauer zurück. Der neue alte Name soll den strategischen Ansatz der User Centricity unterstreichen. Mit der Nennung der Gründerväter im Namen des Konzerns will das Unternehmen den Menschen wieder stärker in den Mittelpunkt stellen, zum einen die Mitarbeiter und zum anderen die Kunden. Mit dem Renaming besinnt sich Koenig & Bauer auf seine Geschichte von Pionieren, die vor über 200 Jahren mit der Erfindung der von einer Dampfmaschine angetriebenen Zylinderdruckmaschine den Druck revolutionierten. Und damit die Basis für die Verbreitung gedruckter Medien in allen Bevölkerungsschichten legten.

Neues Maschinen- und Logo-Design

Im Zentrum des neuen Markenauftritts steht das eigens entwickelte 'Et'-Zeichen der Wortmarke. Das Motto: Wir bringen zusammen, was unsere Kunden weiterbringt. Das 'Et'-Zeichen soll in seiner Funktion den permanenten Fortschritt implizieren. Das überarbeitete Corporate Design, für das auch ein Guideline-Tool entwickelt wurde, basiert auf diesem Mindset – im Detail: Die Wortmarke verkörpert Haltung und Hochwertigkeit. Die Primärfarbe Blau verbindet Präzision und Qualität mit einem Gefühl der Nahbarkeit. Die Formensprache der Typographie vereint eine technische Anmutung mit menschlichen Formen.

Neben dem Corporate Design der Marke Koenig & Bauer reichte das Projekt bis in die Leistungen des Unternehmens hinein. So definierte Design3 in Zusammenarbeit mit den Konstrukteuren des Druckmaschinenherstellers die Gestaltungsprinzipien für das Produkt- und Interfacedesign zukünftiger Maschinengenerationen neu – im Klartext: Das frühere großflächige Blau der Maschinen kommt künftig in neuer Interpretation und reduzierter daher.

Koenig & Bauer auch als Buch erlebbar

Der neue Markenauftritt wurde im Rahmen des 200-jährigen Jubiläums von Koenig & Bauer bei einer internationalen Pressekonferenz am 20. September und beim offiziellen Festakt am 21. September 2017 enthüllt. Dafür entwickelten Mutabor und Grauel Publishing, gemeinsam mit der Marketing-Abteilung des Kunden, eine Jubiläumskampagne. Im Zentrum der Kampagne stand der Corporate Publishing-Baustein – eine zwei Kilo schwere Jubiläumsbox, die aus zwei Büchern und 13 Postern besteht. Das erste Buch, 'Menschen', ist ein belletristisch gestaltetes Lesebuch, das die Geschichte des Unternehmens erzählt, von den Anfängen bis in die Gegenwart. 'Maschinen' inszeniert ausgewählte Druckmaschinen als Infografiken auf 13 großformatigen Postern, die Einblicke in moderne Technologie bieten. Das zweite Buch, 'Ideen', blickt nach vorne, es fächert die Leistungen der Print-Branche heute auf, und zeigt, wie Koenig & Bauer mit seinen Innovationen dazu beiträgt, die Welt ein wenig besser zu machen. Die Reihe 'Menschen, Maschinen und Ideen' erscheint auf Englisch und Deutsch in einer Gesamtauflage von 10.000 Exemplaren.




zurück

(vr) 25.09.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram