ANZEIGE

Recma-Ranking: Zenith wächst dynamisch, Wavemaker schwächelt

%%%Recma-Ranking: Zenith wächst dynamisch, Wavemaker schwächelt%%%

Die Group M ist im neuen Recma-Agentur-Ranking Gewinner und Verlierer zugleich: Einerseits verteidigt ihre größte Tochter Mediacom mit einem Billingvolumen von 3.960 Millionen Euro in 2018, zwei Prozent mehr als im Vorjahr, erneut den Spitzenplatz als größte deutsche Mediaagentur. Auch Mindshare und Essence konnten die Billings steigern: Mindshare legte um 17 Prozent auf 1.973 Mio. Euro zu, Essence um 53 Prozent und überschritt erstmals die 100 Mio. Euro-Marke.

Aber es lief nicht überall rund: Wavemaker musste im ersten Jahr nach der Fusion Einbußen von 26 Prozent verschmerzen. Mit Billings in Höhe von 1.919 Mio. Euro platziert sich die Agentur im neuen Ranking auf Platz 7 - im Vorjahr hatte sie auf dem zweiten Platz gestanden. Inzwischen sind neue Kunden am Start, und mit Dr. Peter Petermann verstärkt ein neuer Strategiechef das Management (mehr dazu).

Zu den großen Gewinnern im vergangenen Jahr zählt Zenith: Die Publicis Media-Tochter konnte das Billingvolumen um 38 Prozent auf 1.509 Mio. Euro steigern. Dazu beigetragen hat u.a. der Kunde L`Oréal, für den in Düsseldorf die Einheit iBeauty exklusiv aufgebaut wurde.



zurück

(is) 11.07.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram