ANZEIGE

Scholz & Volkmer kreiert Rap-Guerilla für Aldi

%%%Scholz & Volkmer kreiert Rap-Guerilla für Aldi%%%


Rapper Hernandez feiert "die Erfinder von günstig" (Screenshot: YouTube/Aldi)

An Wettbewerben nimmt die Digitalagentur Scholz & Volkmer in diesem Jahr nicht teil - dafür gehen die Kreativen aus Wiesbaden und Berlin für ihren Kunden Aldi in die Vollen: In einem gut zweiminütigen Musikvideo lassen sie den Rapper 'Daniel Hernandez' (nein, nicht den Hernandez) "die Erfinder von günstig" feiern. Die rasante Zeitreise durch verschiedene Retro-Szenarien präsentiert sympathisch-sparsame Käufertypen - von der Oma, die Feinkost liebt bis zum feinen Herrn im weißen Anzug, der Waschmittel braucht.

"Unser neuer digitaler Spot zahlt auf eine wesentliche DNA von Aldi ein: Die Preisführerschaft. Das möchten wir mit einem Augenzwinkern in den Fokus rücken und beweisen, dass Qualität nicht teuer sein muss", sagt Marco Ganser, Director Marketing bei Aldi Süd.

Der Clip ist das Center Piece einer großangelegten gemeinsamen Kommunikationsoffensive von Aldi Nord und Aldi Süd. Parallel zum Live-Gang des Videos starten die Discounter eine aufmerksamkeitsstarke Guerilla-Aktion in ausgewählten Großstädten. Am 9. und 10. August 2019 wird der Spot in insgesamt zwölf Städten öffentlich auf Häuserwänden gezeigt: im Aldi Nord-Gebiet in Dortmund, Hamburg, Berlin, Leipzig, Essen und Bremen, im Gebiet von Aldi Süd in München, Düsseldorf, Frankfurt, Bonn, Stuttgart und Köln.

Realisiert wurde das Video in Zusammenarbeit mit der Berliner Filmproduktion Bigfish.





zurück

(is) 02.08.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram