ANZEIGE

ANZEIGE


Kantar bringt deutsche Tochtergesellschaften unter ein Dach

%%%Kantar bringt deutsche Tochtergesellschaften unter ein Dach%%%
Das Marktforschungsunternehmen Kantar hat sich mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 im deutschen Markt neu aufgestellt und seine Strukturen dabei deutlich verschlankt. Die bisher rechtlich eigenständigen Unternehmen Kantar Deutschland GmbH, Kantar Germany GmbH, Kantar Live GmbH und Kantar Health GmbH werden in der Kantar GmbH mit Sitz in München fusioniert. Die weiterhin bestehende Kantar Shared Services GmbH & Co. KG soll zu einem späteren Zeitpunkt auch noch integriert werden. Die Geschäfte der Kantar GmbH führen Werner Guminski, Dr. Stefan Stumpp, Frank Paule, Dr. Nico Siegel, Henk Hogeveen und Patrick van de Rijke.

Die neue Gesellschaft ist dem globalen Vorbild folgend in verschiedene sogenannte Areas of Expertise aufgeteilt. Dazu gehören Advertising/Communication (Media, Creative), Brand, Consumer/Shopper Behavior, Customer Experience, Innovation, Disease & Treatment, Public (Politik- und Sozialforschung), Media sowie PR & Advertising. Unter letztere fallen die Felder Earned Media & Reputation, Consumer Targeting und Audience Measurement.

Übergeordnet gibt es verschiedene Marktbereiche - die Division Health wird von CEO Werner Guminski geleitet, Insights von Dr. Stefan Stumpp und Public von Dr. Nico Siegel. Kantar Media bleibt als GmbH unter der Führung von Michael Maillinger erhalten.

Der Umbau folgt auf die Zusammenführung aller operativen Marken zur Dachmarke Kantar, die bereits im April dieses Jahres umgesetzt wurde.



zurück

(is) 02.10.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram