ANZEIGE

Echtzeit setzt sich im Pitch des Fashion-Anbieters tredy durch

%%%Echtzeit setzt sich im Pitch des Fashion-Anbieters tredy durch%%%


Damenmode-Anbieter tredy-fashion entschied sich beim Pitch für Echtzeit (Screenshot: tredy-fashion.de)

Die Düsseldorfer Agentur Echtzeit entwickelt ein bundesweites Kommunikations-Konzept für den Damenmode-Anbieter tredy. Die 2005 im niederrheinischen Viersen gegründete tredy-fashion GmbH führt bundesweit über 160 Filialen und betreibt einen Online-Shop. Ende 2018 schrieb tredy den Auftrag aus. Im Pitch setzte sich schließlich die Echtzeit gegen drei andere Agenturen durch. Neben der Entwicklung eines neuen Corporate Designs zeichnet sich die Echtzeit auch für die Entwicklung und Umsetzung plakativer POS- und VKF-Maßnahmen verantwortlich. Im Herbst 2019 startet bereits eine breit angelegte Anzeigen-Kampagne mit im Modeumfeld aufmerksamkeitsstarken ganzseitige Motiven in Frauenzeitschriften.

Die 1995 gegründete Agentur wird seit über 20 Jahren von Anja und Alexander Tonn geführt. Das rund 40-köpfige Echtzeit Team betreut unter anderem die Schuh-Marke Tamaris, den Rechtsschutz-Versicherer Roland, den Kabel- und Klebeband-Hersteller Coroplast und weitere 15 Kunden aus den Bereichen Food, Lifestyle und Mode.



zurück

(sh) 08.10.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram