ANZEIGE

Der 'SPIEGEL' startet neue Markenkampagne mit Serviceplan

%%%Der 'SPIEGEL' startet neue Markenkampagne mit Serviceplan%%%

Im Januar 2020 startet der 'SPIEGEL' seinen neuen Digitalauftritt. Der großangelegte Relaunch wird durch eine Multichannel-Markenkampagne begleitet. Dabei arbeiten Anja zum Hingst, in der Geschäftsleitung des SPIEGEL verantwortlich für Kommunikation und Marketing, und Marketingleiterin Christine Ortin mit Serviceplan Campaign zusammen - das Hamburger Team um Geschäftsleiter Leif Johannsen, Patrick Matthiensen (Kreation) und Lars Holling (Beratung) konnte sich im Pitch der Medienmarke durchsetzen.

Als neue Leadagentur des 'SPIEGEL' konzipiert Serviceplan Campaign auf Basis der neu aufgestellten Markenarchitektur eine Dachmarkenkampagne, die sowohl digital als auch klassisch über alle Kanäle gespielt wird. In der Agentur verantworten neben den genannten Teammitgliedern auch Ann-Kathrin Frohloff (Account Director), Sarah Perlick (Strategy Director), Vincent Schmidlin (Sprecher der Agenturholding) und Alexander Schill (CCO) die Zusammenarbeit mit dem neuen Kunden.

"SPIEGEL ONLINE bekommt einen rundum erneuerten Auftritt – und heißt, wie das Nachrichten-Magazin, zukünftig DER SPIEGEL. Die Kraft unserer Dachmarke – die für unabhängigen, investigativen Journalismus steht – für unsere Leser und Nutzer erlebbar zu machen, wird Aufgabe der neuen Kampagne sein", sagt zum Hingst. "Die von Serviceplan entwickelten Kommunikationsansätze haben uns überzeugt, und wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit unserer neuen Leadagentur."








zurück

(is) 05.12.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram