ANZEIGE

BrawandRieken nennt sich ab 2020 Häppy

%%%BrawandRieken nennt sich ab 2020 Häppy%%%


Namensänderungen sind im geschäftlichen Leben in aller Regel mit Übernahmen verbunden, bei der gut bekannten Hamburger Agentur BrawandRieken liegt dieser Anlass, nämlich der Einstieg des neuen Kreativ-Partners Sascha Hanke schon fast ein Jahr zurück. Dennoch ist dieser Einstieg die Ursache für die nun bevorstehende Änderung des Agenturnamens in Häppy per Anfang 2020.

Im Zuge ihrer Gespräche, die letztlich zur Partnerschaft führten, haben Sascha Hanke und Peter Brawand auch eine Werte-Diskussion begonnen und ausgelotet, wofür die Agentur eigentlich steht, an welchen Werten sie sich ausrichten will bzw. soll. Das Ergebnis dieser ebenso vielschichtigen wie grundlegenden Diskussion hat nun dazu geführt, dass BrawandRieken ab 1. Januar 2020 Häppy heißt. Den nahezu einjährigen Prozess, in den auch die Beschäftigten eingebunden waren, hat die Strategie-Beratung Soulworx begleitet.

Damit wollen nicht nur die beiden Gesellschafter, sondern das gesamte Agentur-Team zum Ausdruck, an welchen Werten sich die Agentur künftig ausrichtet. "Glücklich sein ist die höchste Form von Erfolg" - so lautet die Devise, an der sich von der Zusammenarbeit mit den Geschäftspartnern bis hin zum Miteinander im Team alles ausrichtet. Damit ist nicht die jeweilige Selbst-Optimierung gemeint, sondern die Haltung, mit der die Arbeit erfolgt.

Peter Brawand: "Wir blenden weder die wirtschaftlichen Aspekte bzw. Ziele aus noch die Vorgaben unserer Kunden, sondern verbinden diese mit unserer Werte-Welt." Das Team hat diesen Werte-Prozess offenkundig positiv aufgenommen, denn die Agentur konnte in den letzten Monaten gleich mehrere neue Auftraggeber überzeugen. Genaueres wie Namen und Etats soll erst in 2020 verkündet werden. Lediglich einen neuen Kunden geben Peter Brawand und Sascha Hanke bekannt: der Tee-Anbieter Hälssen & Lyon steht neu auf der Kunden-Liste.



zurück

(ps) 12.12.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram