Offerista kauft die Prospecto Group und expandiert nach Mittel- und Osteuropa

%%%Offerista kauft die Prospecto Group und expandiert nach Mittel- und Osteuropa%%%

Offerista kauft die Prospecto Group und weitet die Reichweite der Handelsmarketingplattform aus.
Offerista kauft die Prospecto Group und weitet die Reichweite der Handelsmarketingplattform aus.

Die Offerista Group, Anbieter für digitales Handelsmarketing im deutschsprachigen Raum, fusioniert mit der Prospecto Group, Anbieter von digitalen Marketing-Lösungen in Mittel- und Osteuropa. Kunden von Offerista und Prospecto profitieren nun durch die größere Reichweite in Höhe von monatlich mindestens 39,5 Millionen Konsumenten in Europa und können ihre Kampagnen auch auf weitere Märkte ausweiten. Oggy Popov bleibt als CEO an Bord der Prospecto Group.

Die Prospecto Group mit Hauptsitz in Sofia, Bulgarien, ist ein Anbieter von Drive2Store-Lösungen mit über 100 Retail-Kunden aus 16 europäischen Ländern der MOE-Region und mehr als 30 Mitarbeitern an den Standorten Sofia, Budapest und Bukarest.

„Nach der Übernahme des österreichischen Unternehmens wogibtswas.at GmbH im Jahr 2018 freuen wir uns auf den Zusammenschluss mit der Prospecto Group und den weiteren erfolgreichen Ausbau neuer Märkte“, sagt Benjamin Thym, Geschäftsführer der Offerista Group GmbH.

„In den letzten Jahren ist die Prospecto Group in Zentral- und Osteuropa mit über 100 Einzelhändlern und Marken immens gewachsen. Mit der Offerista Group haben wir einen Partner mit einer starken Vision gefunden und sofort die Vorteile der Zusammenführung unserer Teams und Leistungen zu einer größeren Gruppe mit größerem Netzwerk und mehr Ressourcen erkannt“, erklärt Oggy Popov, CEO und Gründer der Prospecto Group, den Schritt.




zurück

(sg) 14.01.2020


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram