ANZEIGE

Tempo startet emotionale Markenkampagne

%%%Tempo startet emotionale Markenkampagne %%%

Essity startet für seine Marke Tempo eine neue Kampagne, die einen emotionaleren Zugang zu den Zielgruppen aufbauen soll. (Foto: Essity)
Essity startet für seine Marke Tempo eine neue Kampagne, die einen emotionaleren Zugang zu den Zielgruppen aufbauen soll. (Foto: Essity)

Mit seiner neuen Kampagne ‚Wir sind alle nur Menschen‘ schlägt das Hygiene- und Gesundheitsunternehmen Essity neue Wege in der Kommunikation für seine führende Marke Tempo ein. Die Kampagne kommuniziert Marken-Elemente wie Zuverlässigkeit und Qualität mit einem Augenzwinkern: Wir alle leisten viel, und Tempo ist in allen Situationen für uns da. Damit erweitert Essity die Kommunikation seiner Traditionsmarke über die Alleinstellungsmerkmale ‚weich, stark und waschmaschinenfest‘ mit einem emotionalen Aspekt. ‚Wir sind alle nur Menschen‘ läuft seit dem 6. Januar im TV, Print sowie auf digitalen Kanälen. Neben der breitangelegten TV-Kampagne und der digitalen Verlängerung in Social-Media setzt Essity auch auf eine neue Kommunikationsplattform für Konsumenten unter https://www.tempo-world.com/de-de/.

Tempo ist neben Deutschland in Ländern wie Österreich, Schweiz und Italien etabliert. Nun soll die Marke weiter entwickelt werden für eine stärkere emotionale Bindung und mehr Markenbewusstsein bei den Zielgruppen. Die Kampagne zeigt Taschentuch-Momente wie eine verstopfte Nase oder ein in der Hose vergessenes Taschentuch, das in der Waschmaschine landet. „Seit der Gründung vor mehr als neunzig Jahren ist Tempo zu einer ikonischen Marke für Papiertaschentücher avanciert, die das Leben von Millionen von Menschen in ganz Europa berührt“, sagt Gülnaz Meyenburg, Global Marketing und Communications Director bei Essity. Tempo stehe für Zuverlässigkeit, Qualität und Expertise.

Deutschland ist mit 1,28 Milliarden Euro (2018) der umsatzstärkste Markt von Essity in Europa. Das Unternehmen ist hier in den Geschäftsbereichen Hygiene und Körperpflege tätig. Zu den bekanntesten Marken zählen die Hygienemarken TENA und Tork, die Hygienepapiere Tempo und Zewa und die Recyclingmarke DANKE sowie die Medizinmarke Leukoplast. Neben den Verwaltungsstandorten in Hamburg, Mannheim und München-Ismaning gibt es Produktionsstätten in Emmerich, Hamburg, Mainz-Kostheim, Mannheim, Neuss und Witzenhausen mit einer Belegschaft von insgesamt rund 4.500 Mitarbeitern.




zurück

(sg) 13.02.2020


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram