ANZEIGE

Scholz & Friends präsentiert neues Logo

%%%Scholz & Friends präsentiert neues Logo%%%


Vor einer Woche verkündeten die beiden WPP-Agenturen Scholz & Friends und VMLY&R, dass die künftig gemeinsam auftreten wollen. Jetzt präsentiert die 1981 in Hamburg gegründete Agentur-Gruppe Scholz & Friends ein neues Logo. Eine Verbindung zum Agentur-Namen VMLY&R ist im neuen Scholz-Logo - überraschenderweise - nicht zu entdecken. Wie bisher dominieren die Farben Gelb und Schwarz - neu ist das Spiel mit den entscheidenden Buchstaben S und F, die als neues &-Zeichen auftreten und fungieren.

Frank-Michael Schmidt, CEO von Scholz & Friends und damit auch der entscheidende Auftraggeber für das neue Logo: "Die Kernpunkte der neuen Ära unserer Agenturgruppe bestehen darin, die Marke Scholz & Friends zu stärken, unsere internationale Präsenz zu erhöhen sowie neue Lösungen für die digitale Welt zu entwickeln. Das neue Corporate Design ist sichtbares Kennzeichen dieser strategischen Neuausrichtung. Das neue S&F-Icon, das die Marke Scholz & Friends in einem Zeichen fokussiert, stärkt zugleich die Prägnanz und die Variabilität unseres Markenauftritts. Darüber hinaus gilt: Wir bleiben Gelb, wir bleiben anders."

Entwickelt wurde das neue Logo vom Team um Olivier Nowak, dem Head of Design Scholz & Friends Identify. Er definiert die Aufgabe: "Ausgangspunkt des neuen Brand Designs war die Frage, wie wir den Kern unserer Identität auch digital auf kleinstem Raum visuell auf den Punkt bringen können."

Co-Auftraggeber und zugleich Sparringspartner für das Design-Team war Matthias Spaetgens, Chief Creative Officer bei Scholz & Friends: "Nach fast 20 Jahren mit nur sanften Überarbeitungen bekommt unser Corporate Design ein neues, prägnanteres Gesicht. Wir stärken damit unsere Agentur-Marke, die seit fast vier Jahrzehnten für kreative Exzellenz steht. Erstmalig schaffen wir mit dem S&F-Icon ein Markenzeichen, das zum Gütesiegel unserer kreativen Arbeit werden soll."

Der Roll-out des neuen Logos und Designs erfolgt ab Ende Februar 2020.





zurück

(ps) 27.02.2020


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram