New Business

Jung von Matt/SAGA kreiert neue ERGO-Kampagne für Kfz-Versicherung

%%%Jung von Matt/SAGA kreiert neue ERGO-Kampagne für Kfz-Versicherung%%%

Die Aussage der Kampagne: ERGO-Kunden haben nach einem Verkehrsunfall  'Zeit für Anderes' - ganz gleich, für was. (Foto: ERGO)
Die Aussage der Kampagne: ERGO-Kunden haben nach einem Verkehrsunfall 'Zeit für Anderes' - ganz gleich, für was. (Foto: ERGO)

'Zeit für Anderes', statt Stress nach einem Autounfall: Unter diesem Motto läuft die neue crossmediale Werbe-Kampagne des Nürnberger Versicherers ERGO, bei der Jung von Matt/SAGA aus Hamburg als Lead-Agentur die Kreation verantwortet. Carat und Performance Media übernehmen die Media-Planung.

Die Kampagne zu den Kfz-Tarifen ist bereits die dritte unter der neuen ERGO Marken-Positionierung. Sie läuft bis zum 30. November 2019 im TV. Parallel gehen auch die Online- und Social-Media-Kampagnen live. Ergänzt werden die Spots von Facebook-Ads, Online-Bannern, E-Mail-Aktionen, offline am Point of Sale und im Rahmen des DFB-Pokals sowie durch eine begleitende Influencer-Kampagne.

"Die Filmserie aus drei verschiedenen Spots wirkt durch ihre Ruhe und Einfachheit im Werbeblock disruptiv – und fällt damit im wettbewerbsintensiven Kampagnen-Zeitraum auf", kommentiert Stefan Fischer, Leiter Strategic Marketing & Customer Communications bei ERGO Group AG. "Begleitend gehen wir in der Kampagne den Weg über Influencer, die glaubwürdig und authentisch unsere Botschaft in ihre Communites tragen können: Schäden und Versicherungen müssen nicht nervig sein, ERGO hält dir den Rücken frei."




zurück

(sh) 08.10.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen