ANZEIGE

Motor Presse Stuttgart verkauft Zeitschriften an WEKA

%%%Motor Presse Stuttgart verkauft Zeitschriften an WEKA%%%
Die Motor Presse Stuttgart will sechs Special Interest-Zeitschriften an die WEKA Firmengruppe verkaufen. Bei den Titeln handelt es sich um Magazine aus dem Verlagsbereich 'Consumer Electronics & Telekommunikation'. Betroffen sind das Telekommunikationsblatt 'Connect', die Unterhaltungselektronik-Titel 'Audio', 'Video', 'Stereoplay' und 'Auto Hifi' sowie die Fotografie-Zeitschrift 'Color Foto'. Nach 'new business'-Informationen soll der Verkauf in Kürze besiegelt werden. Wie Insider berichten, will WEKA die Aktivitäten der Motor Presse-Titel weitgehend am bisherigen Standort Stuttgart belassen. Auch der Großteil der 80 betroffenen Mitarbeiter werde übernommen, heißt es. Die Motor Presse wollte sich auf unsere Anfrage nicht zu dem Thema äußern. Marktspekulationen kommentiere man grundsätzlich nicht, hieß es dort. Weitere Informationen zu diesem Thema in der aktuellen 'new business'-Printausgabe 28/08.


zurück

(vs) 05.07.2008


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram