ANZEIGE

RTL Group-Tochter M6 bekommt grünes Licht für die Übernahme des Lagardère-TV-Geschäfts

%%%RTL Group-Tochter M6 bekommt grünes Licht für die Übernahme des Lagardère-TV-Geschäfts%%%


Die RTL Group-Tochter M6 darf das TV-Geschäft der Groupe Lagardère übernehmen. Die französische Medienbehörde Conseil Supérieur de l’Audiovisuel hat den Deal jetzt abgesegnet. Die Transaktion soll am 2. September 2019 abgeschlossen sein.

Die französische Groupe M6, deren größter Anteilseigner die Bertelsmann-Tochter RTL Group ist (48,26 Prozent), baut damit ihre Senderfamilie u.a. um den Marktführer im französischen Kinderfernsehen – 'Gulli' – aus und erschließt sich so eine weitere Zielgruppe. Der Deal wurde schon vor einigen Monaten angekündigt.

Die Kosten der Transaktion belaufen sich auf 215 Millionen Euro, die am Tag des endgültigen Abschlusses fällig werden.



zurück

(vs) 18.07.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram