ANZEIGE


ANZEIGE

Funke und 'Monocle' starten deutschsprachige Ausgabe von 'The Winter Weekly'

%%%Funke und 'Monocle' starten deutschsprachige Ausgabe von 'The Winter Weekly'%%%

Die deutsche Ausgabe von 'Monocle – The Winter Weekly' erscheint in einer Auflage von 120.000 Exemplaren
Die deutsche Ausgabe von 'Monocle – The Winter Weekly' erscheint in einer Auflage von 120.000 Exemplaren

Die Funke Mediengruppe aus Essen und die Zeitschrift 'Monocle', London, bringen eine deutsche Version von 'Monocle – The Winter Weekly'. Die erste Ausgabe, die mit 48 Seiten im Zeitungsformat erscheint, wird am 30. November 2019 den Regionalzeitungen 'Hamburger Abendblatt', 'Berliner Morgenpost' und 'Westdeutsche Allgemeine Zeitung' beiliegen sowie im ausgewählten Zeitschriftenhandel für 5 Euro erhältlich sein.

"Die Idee saisonal erscheinender Wochenzeitungen in Sommer und Winter, die wir vor drei Jahren erstmals lanciert haben, ist bei unseren Lesern und Anzeigenpartnern außerordentlich gut angekommen", sagt 'Monocle'-Gründer und Chairman Tyler Brûlé. "Mit Funke tauschen wir uns seit einiger Zeit regelmäßig aus und starten jetzt mit der deutschsprachigen Version der 'Monocle – The Winter Weekly' unser erstes gemeinsames Projekt."

Die 'Winter Weekly' bietet Features, Reportagen und Interviews aus dem internationalen Netzwerk der 'Monocle'-Korrespondenten. Die Zeitung besteht aus mehreren Ressorts, in denen vorweihnachtliche Themen rund um Kultur, Gastronomie, Design und Mode aufgegriffen werden. Sie erscheint mit einer Druckauflage von 120.000 Exemplaren und entsteht redaktionell durch die Zusammenarbeit der Londoner 'Monocle'-Redaktion mit Funke-Redakteuren in Hamburg. Inhalte aus der englischen Version werden übernommen und für den deutschen Markt adaptiert.

"Durch die Partnerschaft mit Funke ermöglicht 'Monocle' seinen Anzeigenkunden signifikanten Zuwachs an Reichweite im für unser Haus bereits heute fünftgrößten Lesermarkt", erklärt Anders Brasø, Herausgeber von 'Monocle'.




zurück

(mm) 09.10.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram