ANZEIGE

VDI Verlag ordnet Fremdvermarktung neu

%%%VDI Verlag ordnet Fremdvermarktung neu%%%

Der VDI Verlag aus Düsseldorf, der u. a. die wöchentliche Fachzeitschrift für Ingenieure 'VDI Nachrichten' herausgibt, trennt sich von seinem Vermarkter iq media marketing (Handelsblatt Media Group, Düsseldorf). Die Image-und Produktwerbung hat bereits SZ Media (Süddeutscher Verlag) übernommen. VDI-Geschäftsführer Ken Fouhy verspricht sich von dem Wechsel neue Perspektiven: "Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam die Entscheider-Zielgruppen besser erreichen und insgesamt eine stärkere Marktdurchdringung haben werden."

SZ Media vermarktet neben der 'Süddeutschen Zeitung' auch alle Line-Extensions des Verlags aus München. Jürgen Maukner, Geschäftsführer von SZ Media, betont: "Von der neuen Partnerschaft können beide Seiten nur profitieren." Die SZ Media wird bundesweit für Kunden aus den Bereichen Finanzen, Mobilität, Energie, Handel und Media-Agenturen verantwortlich sein, während die beiden Anzeigenleiter des VDI Verlags Michael Mergenthal und Karsten Schilling ihren Fokus auf mittelständische Industriekunden behalten.



zurück

(mm) 11.10.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram