ANZEIGE


ANZEIGE

Dieter von Holtzbrinck plant Einstieg bei Pin AG

%%%Dieter von Holtzbrinck plant Einstieg bei Pin AG%%%


Ein Konsortium unter Führung der Dieter von Holtzbrinck Vermögensverwaltung GmbH will gemeinsam mit Marc Zeimetz die Pin AG und ihre drei Tochterunternehmen in Berlin erwerben. Der Kauf wird im Zuge der Übernahme von Postcon durch Quantum Capital Partners möglich. Der Deal steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt.

Die Pin AG, operativ tätig unter der Marke Pin Mail, gehört seit 2017 zur Postcon Gruppe des damaligen Eigentümers PostNL. Sie hatte die Pin AG von der Stuttgarter Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck übernommen, die von 2008 bis 2017 Geschäftsanteile hielt. In dieser Zeit kam auch der damalige Holtzbrinck-Manager Marc Zeimetz zu Pin. Er war dort mehrere Jahre Vorsitzender des Aufsichtsrats. Seit 2018 ist er als Business Angel tätig.

Dieter von Holtzbrinck gehören über die DvH Medien-Gruppe u.a. der Berliner 'Tagesspiegel'. Dieser ist wiederum beteiligt am Zustellunternehmen Berlin Last Mile, woraus sich Synergien für Pin Mail ergeben könnten.



zurück

(mm) 08.11.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram