ANZEIGE

ANZEIGE


ANZEIGE

Italien: 'La Repubblica' und 'La Stampa' wechseln den Besitzer

%%%Italien: 'La Repubblica' und 'La Stampa' wechseln den Besitzer%%%

Die Finanzgesellschaft Exor, die von der italienischen Unternehmerfamilie Agnelli kontrolliert wird, übernimmt von der Industrieholding CIR 43,78 Prozent der Anteile an der börsennotierten Verlagsgruppe GEDI. Der Kaufpreis beläuft sich auf 102,4 Mio. Euro. GEDI bringt unter anderem die renommierten Tageszeitungen 'La Stampa' und 'La Repubblica' sowie das Nachrichtenmagazin L'Espresso heraus. Bislang hielt Exor an der Gesellschaft bereits einen Anteil von 5,99 Prozent.

Der Verlag wurde bisher von den drei Brüdern Marco, Rodolfo und Edoardo De Benedetti geführt. Sie sind die Kinder des Großunternehmers Carlo De Benedetti, der seit fast 30 Jahren in der Verlagsbranche aktiv ist.

Exor besitzt daneben bereits 43,4 Prozent an der Mediengruppe des britischen Wochenmagazins 'The Economist'.



zurück

(mm) 04.12.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram