Cover des Monats Dezember 2019: 'Greenpeace Magazin' punktet mit symbolischem Schalter

%%%Cover des Monats Dezember 2019: 'Greenpeace Magazin' punktet mit symbolischem Schalter%%%


Zum Jahresauftakt punktet das 'Greenpeace Magazin' mit einem Aufruf zum Handeln im Sinne des Klimaschutzes und wird damit zum Cover des Monats Dezember 2019 gekürt. Ein einfacher Schaltknopf soll das folgenlose Reden in aktives Machen wandeln. Bleibt zu hoffen, dass das auch passiert!

Das sagt die Jury zum Cover des Monats Dezember 'Greenpeace Magazin':

Franziska Mirwald, Senior Art Director bei Freunde des Hauses: "Das Thema der Zeit auf den Punkt gebracht. Die 2030 zwischen all den 20er Covern zu platzieren – schöne Idee."

Ole Puls, Executive Creative Director bei komm.passion: "Wenn doch die Weltrettung so einfach wäre, wie dieses einfach gute Cover."

Christian Kroll, Creative Director Art und Boden-Leiter Kreation bei Kolle Rebbe: "Man denkt sofort über sein eigenes Handeln nach. Und möchte direkt reinblättern, um zu wissen, wo gehandelt werden muss. Einfach, nicht ganz neu, trotzdem gut!"

Alice Gittermann, Geschäftsführerin von Ballhaus West: "Auch wenn wir wissen, dass es selten nur darum geht, den Schalter umzulegen, ist das Schaltersymbol richtig gewählt, um deutlich zu machen, dass im nächsten Jahrzehnt Taten statt nur Worte gefragt sind. Die Farbgebung verstärkt diese Botschaft."

Jürgen Siebert, Director Marketing Monotype DACH: "Null und eins, an und aus – darauf basiert die gesamte digitale Welt. Doch Greenpeace verknüpft die beiden Zustände mit zwei Aktivitäten und fordert, den Schalter von 'Reden' auf 'Machen' umzulegen: Die Strategie für eine bessere Welt in 10 Jahren."

Reinhard Henke, Geschäftsführer Kreation bei Butter: "Gut zu wissen, dass es doch nicht fünf vor 12 ist. Es ist 10 vor."

Nina Preuss, Geschäftsführerin Preuss und Preuss: "Auf den Punkt, lädt direkt zum Lesen und Machen ein."

Vincent Schmidlin, Sprecher der Serviceplan Agenturholding: "Der logische (und pünktliche) nächste Schritt, nachdem das Europäische Parlament den Klimanotstand deklariert hat: Machen. Ein gutes Cover in Alarmrot."

Alle Ergebnisse und Statements gibt es unter www.cover-des-monats.de.




zurück

(mm) 16.01.2020


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram