Sport1 launcht Bundesliga-Magazin

%%%Sport1 launcht Bundesliga-Magazin%%%


Der TV-Sender Sport1 bringt zur 50. Saison der Fußball-Bundesliga ein Sonderheft auf den Markt: Der 256 Seiten umfassende Titel mit dem Namen 'Sport1 Bundesliga Sonderheft' (siehe Abb.) liegt seit heute am Kiosk. Das Magazin für die Saison 2012/13 erscheint mit einer Druckauflage von 400.000 Exemplaren und kostet 5,50 Euro.

Die Zeitschrift, die in Kooperation mit 'TV Movie' (Bauer Verlag) und Copa Medien publiziert wird, ist im deutschsprachigen Raum sowie in Italien und Spanien erhältlich. Neben der Print-Ausgabe wird das Heft ab morgen auch als iPad-App für 4,99 Euro im App-Store von Apple angeboten. Auf der Smartphone-Anwendung werden der Ergebnis- und Tabellenbereich nach jedem Bundesliga-Spieltag aktualisiert.

Das 'Sport1 Bundesliga Sonderheft' stellt die Klubs der Bundesliga und 2. Bundesliga in Einzelporträt auf insgesamt 72 Seiten vor. Wie die Bundesliga-Klubs erhalten auch die Zweitliga-Vereine jeweils vier Heftseiten. Die Klubs der 3. Liga werden im Heft auf jeweils einer Seite porträtiert.

Außerdem gibt es Interviews mit Dortmund-Trainer Jürgen Klopp, Gladbach-Trainer Lucien Favre, Schalke-Manager Horst Heldt und Bayerns Neuzugang Mario Mandzukic.  Darüber hinaus kommt pro Verein ein Experte zu Wort – darunter Trainer, Ex-Profis und Sport1-Gesichter wie Thomas Helmer, Thomas Strunz, Jörg Wontorra oder Frank Buschmann.

Spielpläne, Informationen zu den einzelnen Stadien sowie die Berichterstattung über weitere nationale und internationale Wettbewerbe und Ligen (WM-Qualifikation, UEFA Champions League, UEFA Europa League, DFB-Pokal, europäischen Ligen, Regionalligen, Frauen-Fußball) runden das Angebot ab.

Das Konzept für das Bundesliga-Sonderheft stammt von Hans-Uwe Pöls, 47, Geschäftsführer von Copa Medien, der das Projekt redaktionell und organisatorisch verantwortet. Die Sport1-Redaktion bringt dabei ihre Fußball-Expertise aus dem TV- und Online-Bereich ein. Uwe Pöls war von 1999 bis 2001  Herausgeber des Profifußballmagazins 'Copa'. Druck und Vertrieb des Sonderhefts übernimmt der Bauer Verlag.



zurück

(mm) 02.08.2012


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram