ANZEIGE

ANZEIGE


Radiomarkt: Kommt Bauer mit Murdoch ins Geschäft?

%%%Radiomarkt: Kommt Bauer mit Murdoch ins Geschäft?%%%


Laut Branchen-Spekulationen steht die Hamburger Bauer Media Group möglicherweise vor der Übernahme von Lachlan Murdochs Illyria Investments, der Mutterfirma der australischen Radio-Kette Nova Entertainment. Die Hanseaten sind offenbar schon länger an der Firma von Rupert Murdochs Sohn interessiert und sollen bereits mehrere Anläufe unternommen haben, um Illyria zu kaufen. Laut Insidern lag die letzte Offerte im Jahr 2014 bei 450 Millionen australischen Dollar. Den aktuellen Gerüchten zufolge könnte der Hamburger Konzern sein Angebot nun auf 580 Millionen Dollar (388 Mio. Euro) erhöht haben. Nova Entertainment hat laut Presseberichten zuletzt ein EBITDA um 65 Millionen Dollar im Jahr erzielt. Das Unternehmen betreibt Radiostationen in Sydney, Perth, Melbourne, Adelaide und Brisbane sowie den Pay-TV-Musiksender Smooth und Mobile-Aktivitäten. Bauer besitzt in Europa neben seinen zahlreichen Magazinen ein breites Portfolio an Hörfunk-Sendern.

Das deutsche Unternehmen ist bereits seit 2012 im australischen Printmedien-Geschäft aktiv. Damals hatte der Konzern den Zeitschriften-Verlag ACP in Sydney für geschätzte 525 Millionen Dollar erworben. Wie konkret Bauers Hörfunk-Ambitionen sind, bleibt indes unklar. Der Chief Executive der Bauer-Tochter in Sydney, David Goodchild, sagte auf Anfragen lediglich, man kommentiere keine Mediengerüchte. Auch in der Bauer-Zentrale in Hamburg hieß es, zu Marktspekulationen nehme man grundsätzlich keine Stellung.

Mehr zu dem Thema in der aktuellen 'new business'-Printausgabe 48/2015. Hier zur Abo-Bestellung.



zurück

(vs) 21.11.2015


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram