ANZEIGE

Bauer startet neue Magazine in UK und Australien

%%%Bauer startet neue Magazine in UK und Australien%%%


Britischer Newcomer für "die neue TV-Welt"

Die Hamburger Bauer Media Group bringt in Großbritannien und Australien neue Zeitschriften auf den Markt. So bietet der Medien-Konzern den britischen Lesern mit 'Pilot TV' jetzt ein innovatives Heft an, das sich als "Begleiter in der neuen TV-Welt" sieht und Orientierung im Fernseh- und Video on Demand-Angebot verspricht. Produziert wird 'Pilot TV' vom Team der hauseigenen Filmzeitschrift 'Empire' unter Leitung von Chefredakteurin Terri White - mit Unterstützung durch Boyd Hilton ('Heat'-Magazin).

Das neue Printheft berichtet u.a. über "neue interessante Shows" und gibt Einblicke in "die Geschichten und das Talent hinter dem neuen und dem klassischen TV". Auf herkömmliche Fernsehprogramm-Listings verzichtet der Titel indes. Eine Reihe namhafter Autoren hat zur ersten Ausgabe von 'Pilot TV' beigetragen, darunter der Roman- und Drehbuch-Autor David Whitehouse. Die 132-seitige Zeitschrift ist zunächst als Oneshot zum Copypreis von 4,99 Pfund erhältlich. Bei einem Markterfolg könnte sie ab September 2018 regelmäßig erscheinen.

In Australien, wo sich der Hamburger Medienkonzern zuletzt von zahlreichen Magazinen getrennt hat, bringt Bauer jetzt auch wieder einen Newcomer heraus. Hier geht es um eine monatliche Ausgabe des australischen Frauen-Weeklys 'Take 5' mit Real-Life-Storys, Rätseln und Gewinnspielen. Die 84-seitige Mai-Ausgabe geht zum Copypreis von 4,99 australischen Dollar in den Markt. Das bisherige Wochenheft soll weiterhin erscheinen.

Mehr dazu in der aktuellen 'new business-Printausgabe 16/2018. Hier bestellen.



zurück

() 16.04.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE