ANZEIGE

RTL Group-Tochter M6 präsentiert Rekord-Ergebnis für 2018

%%%RTL Group-Tochter M6 präsentiert Rekord-Ergebnis für 2018%%%


Die französische Groupe M6, deren größter Anteilseigner die Bertelsmann-Tochter RTL Group ist, hat im Geschäftsjahr 2018 das höchste EBITA-Ergebnis ihrer Geschichte erwirtschaftet. Gleichzeitig stieg der Umsatz auf den besten Wert seit zwölf Jahren.

Der konsolidierte Umsatz der Groupe M6 erreichte 1,421 Milliarden Euro. Das waren 7,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Das EBITA wuchs um 12,5 Millionen Euro oder 4,9 Prozent auf den neuen Rekordwert von 266,1 Millionen Euro. Dafür verantwortlich waren zum einen die dynamische Entwicklung des Fernseh-Geschäftes der Groupe M6, zum anderen die volle Integration der Radio-Geschäfte der früheren Groupe RTL Radio mit ihren zusätzlichen Werbe-Umsätzen. Das Netto-Ergebnis des Unternehmens legte um 14,8 Prozent auf 181,8 Millionen Euro zu.

Mehr dazu in der aktuellen 'new business'-Printausgabe 9/2019. Hier bestellen.



zurück

() 25.02.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE