ANZEIGE

'Hamburger Abendblatt': Zweite 'Collector’s Edition' über Udo Lindenberg

%%%'Hamburger Abendblatt': Zweite 'Collector’s Edition' über Udo Lindenberg%%%


Die zweite Ausgabe der Magazin-Reihe Collector’s Edition des 'Hamburger Abendblatt' beschäftigt sich mit der deutschen Rock-Ikone Udo Lindenberg (Foto: Michael Rauhe / Hamburger Abendblatt)

Mit der 'Hamburger Abendblatt Collector's Edition' zu Karl Lagerfeld startete die Funke Mediengruppe im Februar 2019 eine neue Sammelreihe über berühmte Persönlichkeiten. Nun gab das Essener Medienunternehmen Details zur zweiten Ausgabe bekannt. Das neue Heft, das am Donnerstag, den 16.5.2019, in den Handel kommt, stellt Udo Lindenberg in den Mittelpunkt.

Auf 100 Seiten kommt der Panik-Rocker selbst und langjährige Weggefährten in Interviews zu Wort. Dazu werden neue und historische Fotos und Wissenswertes über das Udo-Imperium zusammengestellt. Dazu gehören etwa Berichte über die Panik-City auf dem Kiez, das Udo-Musical, der Film über sein Leben sowie eine Reportage aus dem Hotel Atlantic.

Das Bookazine 'Hamburger Abendblatt Collector's Edition, No. 2 – Udo Lindenberg' erscheint in einer Auflage von 75.000 Exemplaren und kostet zehn Euro. In unregelmäßigen Abständen sind weitere Ausgaben geplant.

"Wir mussten gar nicht lange überlegen, welcher bedeutenden Hamburger Persönlichkeit wir unsere zweite 'Collector’s Edition' widmen", sagt Vivian Hecker, Gesamtleiterin Marketing & Magazine beim 'Hamburger Abendblatt'. "Udo Lindenberg steht wie kein anderer für das besondere Hamburger Lebensgefühl, und er ist eine künstlerische und politische Instanz. Es ist zwar unmöglich, den Menschen Udo Lindenberg in all seinen Facetten auf 100 Seiten abzubilden, aber die Leserinnen und Leser dürfen sich auf einen einzigartigen und authentischen Blick hinter die Sonnenbrille freuen."




zurück

(mak) 15.05.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram