ANZEIGE

Zukunft von 'Bild Politik' bleibt ungewiss

%%%Zukunft von 'Bild Politik' bleibt ungewiss%%%


'Bild Politik' erscheint seit dem 8. Februar 2019 testweise in Hamburg und im angrenzenden Umland sowie in Lüneburg und Lübeck

Axel Springer, Berlin, beendet am 5. Juli 2019 die Testphase des neuen Nachrichtenmagazins 'Bild Politik' planmäßig. Ob das Heft eingestellt oder doch eine bundesweite Einführung folgen wird, ist noch nicht entschieden. In den nächsten Wochen will der Verlag die noch ausstehenden Marktdaten komplett auswerten, um zu einer Entscheidung zu kommen. Auf Basis der dann vollständigen Erkenntnisse aus Marktforschung und Handel werde im nächsten Schritt bewertet, ob die bisherige Resonanz ausreichend Potenzial für eine "zufriedenstellende wirtschaftliche Perspektive" bieten kann.

Nur so viel steht schon fest: Erste Ergebnisse aus der Marktforschung zeigen, dass die Leser vor allem die "innovative, prägnante und verständliche" Themendarbietung sowie die Konzentration auf das Wesentliche schätzen.

Das wöchentliche Politikmagazin von 'Bild' erscheint seit dem 8. Februar 2019 jeden Freitag testweise in Hamburg und im angrenzenden Umland sowie in Lüneburg und Lübeck zu einem Copypreis von 2,50 Euro.




zurück

(mm) 02.07.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram